Hier werden wir unsere teilnehmenden Partner: Erzeuger / Bauern, Metzger, Fleischverarbeiter, Händler listen, welche ihre Tiere artgerecht halten und somit "gute" Fleisch-, Wurstwaren, plus andere Produkte gemäß der YouFee definierten Kriterien, produzieren können und wollen!

Wir wollen nur Fleisch aus lokaler, deutscher Landwirtschaft!
Denn es macht keinen Sinn, "BIO" Fleisch aus Argentinien,
Brasilien etc. einfliegen zu lassen, das macht für uns wenig Sinn. Mal abgesehen davon, dass NICHT sichergestellt werden kann, wie die Tiere vor Ort gehalten werden, wollen wir unsere lokalen Bauern fördern und Tiertransporte so weit wie möglich vermeiden.

Unser Ziel ist die  Massentierhaltung  komplett abzuschaffen bzw. sie – soweit möglich – zu reduzieren und echte Alternativen für “gutes” Fleisch und gute Produkte zu schaffen!

“Gutes” Fleisch bedeutet für uns konsequent artgerechte & gesunde  Tierhaltung!

Wir ALLE sind abhängig von unserer Umwelt und deren Erhalt: Wenn wir unsere Basis zerstören, zerstören wir uns selbst!

Regiert von Geld- und Machtgier, werden irrsinnige Entscheidungen getroffen, Fakten vertuscht und Regularien geschaffen, die teilweise skrupellos die Branchen-Größen fördern, aber zu Lasten von  Menschen und Tieren , und somit unserer Umwelt gehen!

Das wollen wir transparent aufzeigen und mit IHNEN zusammen ändern! Denn über unseren Konsum können wir unfassbar viel bewegen…. aber das geht nur zusammen als TEAM: 

YouFee  – Together we CHANGE! 

Wie kann es sein, dass Kühe keine Hörner mehr tragen dürfen, nur weil man dann mehr von ihnen in einen Stall reinpressen kann? Wie finden Sie, dass Kühe nicht mehr weiden müssen, um Weidemilch zu produzieren? Wieso muss man die Kühe mit chemischen Zusatzstoffen füttern, um ihren Milchausstoß zu optimieren? Wer profitiert und auf wessen Kosten?
Und wie gesund ist unsere Milch überhaupt noch?
Welche Alternativen gibt es und wo können Sie "echte, gute" Milch kaufen?

Darf es sein, dass ein Bauer nur ca. 1,10 bis 2 Euro pro Kilo Schwein BRUTTO erhält und durchschnittlich nur circa 15€-35€ an einem ganzen Schwein verdient? Finden Sie das nicht auch verrückt und vor allem VÖLLIG unnötig!
Wer kassiert die fetten Margen?

UND Hier listen wir die nachgewiesenen, negativ beispiele, Produkte und Firmen:

BLACK LIST

0
black sheeps